Moos-Rückwand für Nano-Cubes

Moos-Rückwand für Nano-Cubes


Wir möchten Euch hier unser Projekt "Moos-Rückwand" zeigen und gleichzeitig eine Anleitung zum Nachmachen geben!

 

Einleitung

 

Wir möchten eine Rückwand schaffen, die vollständig mit Moos bewachsen ist und die nicht nur optisch super aussieht, sondern auch für die Garnelen ein echte Spielwiese darstellt!

 

Um die komplette Rückwand eines 30-Liter-Beckens auszukleiden, werden vier Rückwand-Gitter benötigt!

1. Schritt

 

Als Erstes bereiten wir das Moos für unser Projekt vor.

Wir haben uns für Creeping Moos entscheiden, aber auch viele andere Moos-Arten eignen sich bestens!

Mit einer Schere schneiden wir das Moos in viele kleine Stücke. Je kleiner desto besser, denn so kann das Moos mehr verzweigen, aber es ist auch mühsamer aufzubinden.

2. Schritt

 

Im nächsten Schritt wird das Moos auf dem Rückwand-Gitter verteilt.

Achten Sie darauf, dass es möglichst keine große Löcher gibt.

3. Schritt (zum Vergrößern auf das Bild klicken!)

 

Nun wird das Moos mit Nylon-Faden festgebunden.

Beginnen Sie an einer Ecke des Gitter und knoten Sie den Faden doppelt fest. Ziehen Sie den Faden nun vertikal fest, durch jede Aussparung. Verknoten Sie den Faden am Ende wieder.

Führen Sie das Gleiche nun in horizontaler Richtung durch. Hierbei reicht es, wenn Sie den Faden quer über vier bis fünf Aussparungen über die Platte fixieren.

 

4. Schritt

 

Befestigen Sie das fertige Moosgitter mit den vier Saugnäpfen im Aquarium.

5. Schritt

 

Befestigen Sie die restlichen drei Moosgitter ebenfalls.

 

Wir haben das Becken an eine CO2-Anlage angeschlossen, um das Pflanzenwachstum anzuregen. Außerdem geben wir regelmäßig einen Pflanzendünger hinzu.

 

Prinzipiell ist weder die Zugabe von CO2 oder Dünger notwendig.

Die meisten, leicht zu pflegenden Moose, sollte auch problemlos ohne Unterstützung wachsen.

Hier folgen in Kürze Bilder von der bewachsenen Wand und deren Bewohner!

Zusammenfassung


Um die Rückwand, wie in unserem Projekt nachzubauen, werden folgende Artikel benötigt:

 

• 4x Moosgitter-Rückwand (inklusive Saugnäpfe)

• geeignetes Moos (Java-Moos, Creeping-Moos, Spiky-Moos)

Aquascaping-Schere, oder einfach eine normale Bastelschere

Nylon-Faden

• optional: CO2-Anlagen und Pflanzendünger